Zahnaufhellung und Zahnschmuck

Ein strahlend weißes Lächeln gibt jedem Menschen Selbstbewusstsein und ist ein Zeichen von gesunden und schönen Zähnen. Die Zahnaufhellung (=Bleaching) ermöglicht vor allem Patienten, deren Zähne einen starken Gelbton aufweisen, ihren Wunsch nach weißeren Zähnen zu verwirklichen. Dazu wird ein Gel mit Carbamidperoxiden in eine vom Techniker individuell angefertigte Aufhellungsschiene gefüllt. Diese Schiene wird anschließend auf die Zähne des Patienten gestülpt. Die im Gel enthaltenen Peroxide spalten die Farbmoleküle des Zahnes zu Sauerstoffradikalen, wodurch sich der Zahn entfärbt. Abhängig von der Ausgangsfarbe der Zähne können verschieden konzentrierte Gele verabreicht werden.

Zahnschmuck ist eine beliebte Methode zur Betonung der Zähne. Er ist in unterschiedlichen Größen, Formen und Farben erhältlich und kann vom Zahnarzt mühelos, ohne Schmerzen und Schädigung der Zahnsubstanz, angeklebt und auch wieder entfernt werden.

<< Zurück